7 Tipps für deine duftende Morgenroutine

Morgenroutinen sind so beliebt wie nie. Wellness-Experten, Selfmade-Millionäre und TikTok-besessene Teenager schwören alle auf ihre Aufwachrituale, die von Pilates vor dem Morgengrauen bis hin zu einer halben Stunde Dankbarkeitstagebuch und Teeschlürfen reichen. Diese täglichen To-Dos sind so trendy, dass man mit ein paar Klicks auf der Tastatur sogar Morgenroutinen für Menschen finden kann, die Morgen und Routinen hassen (dazu später mehr).

Also – und wie findest jetzt du deine für dich passende, duftende Morgenroutine?

  1. Vor dem Schlafengehen vorbereiten.
    Ein wenig Planung kann viel dazu beitragen, dass dein Morgen entspannt verläuft. Bereite dir bereits am Vorabend alles vor, was du am nächsten Morgen zum einpacken hast: Mittagessen, Arbeits-/Studiums-/Schulsachen, Kleidung, Sport/Yoga Kleidung falls du vor dem nach Hause kommen noch trainieren gehst usw.
  2. Notiere dir am Vorabend bereits deine Ziele und Visionen für den kommenden Tag. Auf diese Weise planst und bereitest du den Tag auf ideale Weise vor.
  3. Gib dir Zeit.
    Ein paar Minuten früher aufstehen kann einen großen Unterschied ausmachen: zwischen einem ruhigen Start in den Tag und dem Gefühl, benebelt und hektisch zu sein, nachdem du deinen Wecker bereits sieben Mal verschlafen hast…

    Du bist kein Morgenmensch? Kein Problem – fange langsam an. Wache erstmal 5 oder 10 Minuten früher auf.Wenn du dich daran gewöhnt hast, kannst du weitere 5 oder 10 Minuten früher aufstehen. Bis du deine ideale Aufstehzeit gefunden hast. Und vor allem: stelle dir einen Weckerton ein, der dich dazu inspiriert, aufzustehen. Der dich direkt in eine friedvolle, positive und fröhliche Stimmung bringt.
  1. Wecke deine Sinne.
    Kein Morgen ohne Öle! Welches Öl soll heute den Ton angeben? Mit welchem Duft möchtest du in den Tag starten?

    Du schaffst das“ Mischung: Mische Citrus Fresh, Pfefferminze und Zitrone zu gleichen teilen. Gib die Mischung in deinen Diffuser oder gönne dir eine duftende Morgensalbung.

    „Steh auf und leuchte!“ Mischung: Mische 4 Tropfen Pfefferminze, 3 Tropfen 3 Wise Men und 3 Tropfen Sandelholz. Gib die Mischung in deinen Diffuser oder gönne dir eine duftende Morgensalbung.

    „Einen wunderschönen, guten Morgen – immer schön mit der Ruhe!“ Mischung: Mische 3 Tropfen Lavendel, 3 Tropfen heiliges Sandelholz, 3 Tropfen Stress Away und 2 Tropfen Grand Fir. Gib die Mischung in deinen Diffuser oder gönne dir eine duftende Morgensalbung.
  2. Gebet und Meditation. Nicht nur dein Körper braucht Nahrung. Auch dein inneres. Und die ersten Minuten nach dem Aufwachen sind perfekt geeignet, um deinen inneren Frieden, deine innere Liebe und Dankbarkeit zu stärken. Setze dich an deinen Shrein/Meditationsplatz. Nimm dir ein paar Minuten um zu beten oder meditieren und um dich für den kommenden Tag zu stärken.

    Meine Lieblingsöle für Gebet und Meditation sind: Sandelholz, Weihrauch, Egyptian Gold, Believe, Abundance, Surrender und Humility. Tatsächlich jedoch variiert es, je nachdem was in meinem Leben gerade so los ist. Also passe deine Öle dem an, was in deinem Leben gerade angesagt ist.

6. Kleide dich für den Tag, den du erleben und leben willst.
Auch wenn du nirgendwo hin musst, nimm dir ein paar Minuten Zeit, um etwas anzuziehen, mit dem du dich schön, stark und selbstbewusst fühlst. Sei es ein schönes Hemd, ein schickes Kleid oder große Reifohrringe. Vielleicht stylst du dir sogar die Haare so, wie du es magst und legst ein wenig Make-up auf, wenn das zu dir passt. Die Savvy Minerals können dich und deine Haut zum leuchten bringen…

Dich für den Tag fertig zu machen ist ein einfacher Weg, um deine Stimmung und dein Selbstvertrauen zu heben.

7. Bring dich in Bewegung.
Vertreibe die Müdigkeit und den Schlaf aus deinen Gliedern durch Bewegung. Es gibt kaum etwas besseres um den Tag voll Energie und mit einem guten Gefühl zu starten. Was ist deine Art der Bewegung? Eine morgendliche Jogging-Runde? Eine sanfte Yogasequenz? Tanzen?

Wenn du kein Fan von Routinen bist, kannst du deine morgendliche Aktivität von Tag zu Tag variieren. Hier sind einige Ideen, die du ausprobieren kannst.

Und so könnte es aussehen…

Bewege deinen Körper. Dehne dich, gehe joggen oder mache ein paar Liegestütze, Planks und Hampelmänner in deinem Schlafzimmer.
Wecke dein Gesicht auf. Reinige, tone und befeuchte es mit der BLOOM von Young Living™ Brightening Skin Care Collection.

Brühe dir einen Tee auf. Nippe an gewürztem Kurkuma-Kräutertee, während du liest, Tagebuch schreibst oder deine Pflanzen gießt.
Nähre nicht nur dich mit einem nährenden, geschmackvollen und stärkenden Frühstück, sondern auch dein Gehirn. Denn wenn das Gehirn nicht täglich genährt wird, kann es Opfer von seinen eigenen, meist negativen Glaubenssätzen und Gedanken werden. Höre dir einen Podcast an, spreche Affirmationen oder recherchiere ein Thema, das dich interessiert. Während du dabei bist, verbreite ein elektrisierendes Aroma wie Limette, Spearmint oder Motivation™.

Wofür auch immer du dich entscheidest, halte es kurz und bündig. Du musst dich nicht in eine stundenlange Morgenroutine stürzen – schon ein paar Minuten bewusster Aktivität können den ganzen Tag prägen.

YL-Tipp: Wenn du Frühaufsteher-Kinder hast, die es unmöglich machen, ein paar Minuten Zeit für sich allein zu haben, beziehe sie in deine Morgenroutine ein. Die Kleinen können ruhig malen, während die Älteren mit dir lesen, Tagebuch schreiben oder trainieren.

Jetzt, wo du bereit bist, deinen Tag zu meistern, kannst du diese Tipps ausprobieren, um dein Training aufzupeppen und gesund und produktiv zu bleiben. Wenn du dich immer noch träge fühlst, lies fünf Wege, um deine Energie auf natürliche Weise zu steigern.

Wie sieht deine Morgenroutine aus?
Verrate es uns in den Kommentaren!

Mit ganz lieben Grüßen,
Eila für Team ENJOY

Ps: Du hast noch kein eigenes Bestellkonto bei Young Living? Dann gehe jetzt Hier zu unseren Aroma Experten, suche dir jemanden aus deiner Gegen aus.

Pss: Möchtest du zu einem duftenden Erlebnisabend kommen, und die Öle live kennen lernen? Dann trage dich Hier ein, sobald in deiner Nähe der nächste Öleabend stattfindet, wirst du dazu eingeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.