Zellreinigung mit Zitrone und Pfefferminze

Die Zelle ist der Grundbaustein und die kleinste selbstständige Einheit des menschlichen Körpers, sowie aller Tiere, Pflanzen und Pilze. Um von der Anwendung ätherischer Öle voll profitieren zu können, ist es wichtig, unseren Körper von abgelagerten, alten Stoffen zu befreien. Wird dieser Schritt außer Acht gelassen, scheiden wir die Giftstoffe, die durch die Nutzung ätherischer Öle gelöst werden, vorwiegend über die Haut aus. Dies kann zu unerwünschten und zum Teil intensiven Reaktionen führen.

Wie viele Zellen hat der Mensch?

Um es gleich zu sagen: es sind sehr viele! Ein erwachsener Mensch besteht aus rund 100 Billionen oder 100 000 000 000 000 einzelnen Zellen.

Legte man die durchschnittlich nur 1/40 Millimeter großen Zellen aneinander, reichten sie zweieinhalb Millionen Kilometer weit – oder etwa 60 mal um die Erde. Und selbst wenn man in jeder Sekunde eine Zelle an die andere reihte, würde das Ziel erst nach über drei Millionen Jahren erreicht.

Dabei nehmen all diese Zellen nur wenige hundert unterschiedliche Aufgaben wahr. Sie sind beispielsweise für die Hautbildung zuständig, transportieren als Blutkörperchen Sauerstoff oder sorgen in Ei und Spermium für neues Leben.

Für einen sanften Start der Reinigung auf zellularer Ebene eignet sich die Zitronen-Pfefferminz- Reinigung mit ätherischen Ölen authentischer Qualität.

 

Die Zitronen-Pfefferminz-Zellreinigung

1. Gib einen Tropfen ätherisches Zitronen+Öl in 1 Liter Wasser (in einem Glasgefäß) und trinke es am vormittag.
Dies bewirkt eine Reinigung des Körpers auf zellularer Ebene – Schlacken und Ablagerungen, die sich in der Zelle gesammelt haben, werden gelöst und aus den Zellen herausgeschwemmt.

Des weiteren werden die Zellrezeptoren gereinigt. Ein Tropfen Zitronenöl enthält 40 Trillionen Moleküle, der menschliche Körper besteht aus 100 Billionen Zellen. Somit hat ein Tropfen Zitronen+öl das Potential, jede Körperzelle mit 40.000 Zitonenmolekülen zu versorgen. Durch die enthaltenen natürlichen Gamma-Terpene diffundiert das Zitronenöl durch den ganzen Körper. Wichtig ist, dabei ausreichend Wasser zu trinken, denn das unterstützt die Ausscheidung der Gifte.

Diese Anwendung reinigt die Leber und hilft bei gelegentlichen Verdauungsproblemen, die jeder mal haben kann. Das Magen- und Darmmilieu wird wieder basisch. Alternativ kann auch 1 Tropfen Grapefruit- oder Orangenöl authentischer Qualität zum Inhalieren genommen werden

2. Gib einen Tropfen ätherisches Pfefferminze+Öl in 1 Liter Wasser (in einem Glasgefäß) und trinke es am nachmittag.
Diese Anwendung unterstützt die gesunde Verdauung und Ausscheidung, macht basisch und komplettiert die Wirkung der in der ersten Tageshälfte inhalierten Zitrone. Pfefferminze beruhigt und erfrischt.

Die Zitronen-Pfefferminz-Reinigung ist sehr sanft und schonend und damit wie viele Dinge in der Natur sehr „intelligent“. Eine zu schnelle Entgiftung würde die Leber, Nieren und den Körper generell zu stark belasten. Auf diese Weise kann über einen längeren Zeitraum über mehrere Wochen oder Monate eine behutsame Reinigung des Körpers erfolgen und die Toxine, die sich über Jahre und Jahrzehnte im Gewebe abgelagert haben, werden aus dem Körpersystem entlassen.

Hinweis: Die Pfefferminze kühlt, ist also ideal im Sommer. Die kühlende Wirkung kann jedoch von einzelnen Konstitutionstypen als unangenehm empfunden werden. In diesem Fall kann es entweder durch einen Tropfen Lavendel-Plus-Öl ersetzt oder weggelassen werden.

WICHTIG: Die beschriebenen Effekte stellen sich nur bei Verwendung von Ölen authentischer Qualität ein – die Verwendung von ätherischen Ölen minderer Qualität oder gar Duftölen ist unverantwortlich und kann gesundheitliche Schäden hervorrufen.

Sprich bitte vor dem Ausführen dieser Anwendung mit deinem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker, speziell bei Vorliegen von einschlägigen Konditionen in diesem Bereich.

Achtung: die ätherischen Öle bitte nur in Glasgefäßen verwenden.