Öl-Video der Woche 004: Lavendel

 

Lavendel oder Lavandin? Der Unterschied

Lavendel (Lavandula angustifolia) duftet wundervoll frisch, blumig, rein und beruhigend. Lavendel hat einen faszinierender, kraftvoller Duft welches ihn als klassiker in Seifen, Frischesprays, Schönheits- und Haarpflegeprodukten werden ließ. Lavendel ist nicht nur ein tolles Öl für „Anfänger“, Lavendel ist eines jener Öle die in jeden Haushalt gehören.

Lavendel ist nicht nur seines Duftes wegen eines der beliebtesten ätherischen Öle der Welt – er ist auch äußerst Vielseitig in seinen Anwendungsmöglichkeiten. Von Hautpflege über Entspannungsroutinen, Schönheitspflege und persönliche Wellnessanwendungen – Lavendel ist das ideale Öl für viele Lebensbereiche.

Anwendungstipps:

  • – Verwöhne dich mit einigen Tropfen Lavendel in deiner lieblings Körperlotion, Shampoo und Gesichtspflege.
  • – Gönne dir einen persönlichen Spa-Abend und füge eine Tasse Epsomsalz mit 5 Tropfen Lavendel deinem heissen Badewasser hinzu.
  • – Kreiere dir dein eigenes, selbstgemachtes Körperpeeling indem du Kokosnussöl, Zucker und Lavendelöl vermischt und deine Haut damit sanft in kreisenden Bewegungen abreibst.
  • – Entspanne dich mit einer angenehmen Lavendel Rücken- oder Nackenmassage.
  • – Lasse Lavendel festen Bestandteil deiner Abendroutine werden: massiere dir deine Füße mit einigen Tropfen Lavendel und besprühe deine Laken damit.
  • – Kreiere dir deinen selbstgemachten Lavendel-Frischespray und leide nie wieder an abgestandenen Gerüchen.