Melisse – der Zitronenbalsam

MelissaMelisse (Melissa officinalis) hat einen leichten, frischen, zitronenähnlichen Duft welcher uns stärkt und belebt, gleichzeitig jedoch auch beruhigt und lindert.
Die Melisse war ein sehr wichtiger Bestandteil des Karmeliter Wasser (welches seit 1611 in Frankreich vom Karmelitter Orden destilliert und hergestellt wird).
Melisse ist ein wunderbares ätherisches Öl für die Hautpflege.
 
Das ätherische Öl der Melisse ist auch unter dem Namen `Zitronen Blasam`bekannt. Der Name `Melisse` kommt von dem griechischen Wort für `Honig Biene`, den früher wurde die Melisse gerne in der Nähe von Bienenkörben gepflanzt, um den köstlichsten Honig zu erhalten.
 
Ein Großteil der heute unter `Melisse` verkauften ätherischen Öle sind in wirklichkeit eine Mischung aus Zitronengras und Zitronella. Echte Melisse ist sehr teuer und nicht einfach zu finden. Melisse, die zu einem günstigen Preis verkauft ist, ist sehr wahrscheinlich keine reine Melisse, sondern gemischt und verdünnt. Diese verdünnte und vermischte Substanz hat dann leider aber auch sämtliche Eigenschaften und Wirkungen der Melisse verloren.
 .
Die hohen Kosten eines reinen Melissen Öls kommen daher, dass um 1 Kg ätherisches Melissen Öl herzustellen, man 7 – 14 Tonnen Pflanzenmaterial benötigt.
Das Ergebnis der so kostspieligen Destillation der Melisse ist eine matt-gelbe Flüssigkeit, mit einem frisch-herben zitronigen Aroma und unzähligen kostbaren Eigenschaften.
 .
Der römische Arzt Avicenna nannte die Melisse auch ´das Elixier des Lebens´. Melisse wurde damals speziell mit Nerven, dem Herz und Emotionen in Zusammenhang gebracht. Sie wurde gerne verwendet, um Ängste und Melancholie zu lindern und um den Lebensgeist zu erwecken und stärken.
.
Melisse Ernte
.
.
7 Anwendungs Tips der Melisse:  
  • 1. Bei Stress oder gedrückter Stimmung im Diffuser verdunsten,
  • 2. Bei Trauer und Verlust regelmäßig inhalieren,
  • 3. Bei Gefühlen der Unsicherheit und Verletzlichkeit hinter den Ohren, auf den Handgelenken und auf der Brust auftragen,
  • 4. Bei schmerzenden Gelenken oder Muskeln sanft damit Massieren (mit einem Trägeröl),
  • 5. Um den weiblichen Zyklus zu unterstützen regelmäßig auf die Bauchgegend auftragen und inhalieren,
  • 6. Für einen entspannten Kopf 2 Tropfen Melisse mit etwas Jojoba Öl mischen und die Stirn, Schläfen und den Nacken damit massieren,
  • 7. Für einen tiefen, erholsamen Schlaf aufs Bett tropfen, im Diffuser vernebeln oder sich eine entspannende Melissen-Ölung gönnen.
Kreiere dir deine Wohlfühl – Oasen mitten in deinem Alltag:
 .
.

1. Stress-weg Atmosphäre: 

  • 5 Tropfen Melisse
  • 1 Tropfen Zimtrinde
  • 1 Tropfen Nelke
  • 1 Tropfen Muskatnuss
  • 1 Tropfen schwarzen Pfeffer

Im Diffuser verdunsten. 

 

2. Entspannendes Frauenbad: für die Besondere Zeit im Monat

  • 4 Tropfen Bergamotte
  • 4 Tropfen Fenchelsamen
  • 4 Tropfen Rose
  • 3 Tropfen Melisse
  • 1 TL Jojoba Öl

Alles zusammen vermischen und in das heisse Badewasser geben. Mindestens 30 Minuten genießen. Um zusätzlich die Haut zu reinigen und unreine Energien zu entfernen die Mischung in eine Tasse Epsom Salz hinzugeben.

3. Wieder Fit Massageöl:

  • 2 Tropfen Melisse
  • 3 Tropfen schwarzer Pfeffer
  • 4 Mandarine
  • 1 TL Jojoba Öl

Den Körper damit einreiben, überall dort wo er sich erschöpft oder müde anfühlt.

4. Verdauungs Wohl:

  • 4 Tropfen Melisse
  • 4 Tropfen Grapefruit
  • 2 Tropfen Pfefferminze
  • 1 TL Kokosfett

In sanften kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn den Bauch damit verwöhnen.

 

5. Harmonische Gefühle:

  • 2 Tropfen Melisse
  • 4 Tropfen römische Kamille
  • 4 Tropfen Neroli
  • 1 TL Kokosfett

Die Mischung in langsamen, großen Bewegungen auf dem Körper verteilen, und genüßlich den Duft einatmen.

 

6. Flinke Hände: 

  • 5 Tropfen Melisse
  • 5 Tropfen Lavendel
  • 1 Tropfen Nelke
  • 1 Tropfen Zimtrinde
  • 1 Tropfen schwarzer Pfeffer
  • 1 Tropfen Muskatnuss
  • 1 TL Jojoba Öl

Die Mischung in eine Schüssel mit warmem Wasser geben und die Hände darin mindestens 30 Minuten lang baden. 

 

7. Voll Energie:

  • 5 Tropfen Rosmarin
  • 5 Tropfen Melisse
  • 5 Pfefferminze
  • 1 TL Kokosnussöl

Den oberen Brustbereich, die Schultern, den Nacken und den Rücken damit salben.