Ätherisches Öl Lavendel

Lavendel ist der Klassiker der Aromatherapie schlechthin. Das Wichtigste beim ätherischen Lavendelöl ist zu allererst, dass du sichergehst dass es auch der echte Lavendula Angustifolia ist. Heutzutage wird statt dem echten Lavendel nämlich meistens der Hybridlavendel Lavandin statt echtem Lavendula Angustifolia angeboten - selbst in der Provence wird heute hauptsächlich der Hybridlavendel angebaut. 

Was ist der Unterschied?

Der Hybridlavendel wird nicht durch Samen vermehrt, sondern durch Ableger. Dies hat zur Folge, dass der Lavandin untersich genau gleich ausschaut. Bei echtem Lavendel schaut jeder einzelen Lavendelstrauch anders aus - andere Farbe, andere Form... sowie auch jeder Mensch unterschiedlich ausschaut. Lavandin schaut sich genau gleich aus - das ergibt die gleichförmig violetten Felder die oft auf Ansichtskarten der Provence zu sehen sind. 

Lavandin ist nicht per se schlecht, er hat einfach eine ganz andere Wirkung als der echte Lavendel. 

Was tut jetzt der echte Lavendel?

Dies ist das nummer 1 ätherische Öl für Haut und Haar. Es duftet wunderbar und man kann sofort spüren wie wunderbar weich und rein die Haut oder auch die Haare werden. 

Add Element